DLTLLY BDAY – München 29.9.18 – Technikum

Battlerap feiert mit DLTLLY den fünften Geburtstag und als Geschenk gab es nicht 1 dopes Battle,
sondern 5 Main Match würdige Battles und 10 MCs on fire.

Aber erstmal von Hamburg runter bis in den foaking Freistoat Boayern. Also ab geht’s zu Dritt durch den Harz, eine Nacht im Camping Van an der größten Talsperre Deutschlands gechillt, am nächsten Morgen und mit leichtem Kater, noch dem Tod ins Face gerotzt, als wir die Freischwinger Seilbrücke an der Talsperre überquerten. Aber dann straight nach Nürnberg, da noch den vorletzten Übernachtungsstopp gemacht und schlussendlich am Samstag in München angekommen. Legal, illegal, scheißegal – mit dem Camper fast neben dem Technikum geparkt und endlich angekommen. Pünktlich wurde dann noch von DLTLLY in Social Media verkündet, dass die Doors schon eine halben Stunde früher öffnen. Damit ging’s dann natürlich trotzdem erst um 19, statt 18 Uhr los. Life is Beste, wenn man mehr Zeit für günstiges Bier aus dem Kofferraum hat. Stichwort Bier, ein halben Liter an der Bar im Technikum für 4,50€ is Luxus. Soviel zu den Sidefact.

Block 1

Opener Match war, wie vom Flyer abzulesen, das Battle Robscure gegen Vyrus. Genausogut könnte das Battle auch weiter oben auf dem Flyer gestanden haben, oder eben bei jeder anderen Veranstaltung wirklich das Main Match sein. Freshe Angles, gute Punches, leichte Performance-Schwierigkeiten von Beiden im letzten Part. Dennoch kann man sagen, dass sämtliche negative Erwartungen, die es bspw. im Forum oder Prediction Podcast gab, verpufft sind. Ein ziemlich ausgewogenes Battle wurde da von Rob und Vyrus abgeliefert. Bester Einstieg in den weiteren Bday Abend.

 

Es ging direkt ins nächste Battle, Papi Schlauch gegen Mikesh. Begonnen hat Papi Schlauch und es war so, wie man es von Papi Schlauch erwartete. Alles was der Chief im Podcast über das Können des Reime-Feteschisten und Battlerap Veteranen sagte, kam auch so. ABER – Mikesh gab sich den Podcast anscheinend auch und musste dann den Chief eines besseren belehren. So wird aus Papi – einfach Opi Schlauch und der wird dann in die vorzeitige Rente geschickt. Seinen persönlichen Teil hatte das ganze auch, wir wurden in bester Battlerap Manier darüber aufgeklärt, warum Mikesh so viel Zeit in seinen Runden verwendet, um Gegner zu schlagen. Kurzum, Mikesh konnte locker eins drauf-setzen nach dem Battle in Hamburg und war unumstritten für mich Showstealer vom ganzen Abend. Auch dieses Battle wurde natürlich gejudged, auserkoren dafür waren, bis auf einen Switch, die selben Judges wie zuvor im Opener Battle. Wieder beste Unterhaltung. Heißt – bis hier lohnt sich das PPV schon alle Mal.


Zu verlosen über Facebook haben wir 2 PPV Codes im Angebot. Seite liken und Gewinnspiel wird veröffentlicht.

Block 2: Nachschub und Main Match

Nach Block1 ging es in die Erste 15 Minuten Pause, die man auch als 40 Minuten Pause bezeichnen könnte. Doa ham wa wieder gnügend Zoat um den Luxus von oan Camping Van aufzucha, die vorgedrehten kurz verhaften und Bierdurst löschen. 3,2,1 dicht.


Block 2 geht los und vor der Pause wurde schon angekündigt, dass das vermeintliche Main Match früher startet. 
Bong Teggy gegen Yarambo. Was ging da bitte ab. Die Crowd ist mies turned up, mega Stimmung und bis auf paar Bad Bad Baaaad Bars haben die beiden sich gut eingeschenkt. Aufgrund der schon fixierten Titlematch Begegnung beim Dissember 3, war dieses Match weder Contender Match noch Judged.


Persönlich würde ich es als Draw werten, möglicherweise war es zwar der stärkste Teggy ever, aber so richtig Fan bin ich dann auch nicht mehr von dem “Fehler herauspicken und Lines drum herum konstruieren” Style den Boggy aus dem Ärmel schüttelt. Props an Niemand, ausser MC Geuner. Bester.


Kommen wir dann mal zum eigentlich Main Match der 5 Main Matches. Es waren Cris Kotzen vs Mighty Mo – klar dass wir dann im letzten Match Pilz und Davie hörten. Aber hier erstmal Mighty vs Kotzen
Main Match darum, weil es vom Match Up am ausgeglichensten schien und beide gern mit Großkaliber um sich ballern. Cris Kotzen legt also vor und teilt aus, schnell wurde klar das Cris mit einem Konzept unterwegs ist, welches sich von Runde zu Runde aufbaute und mehr creepy Ausstrahlung hatte, als ein breakdancender Zombie in Lederhosen auf Pep. Für mich pure Unterhaltung dieser Auftritt, so wie er straight und absolut Angstfrei, Auge in Auge, in Mightys Gesicht austeilt.
Und Mighty…. der Bodybagger is Back bei DLTLLY. 3 Parts, sicher, keine Aussetzer und zur Not war Nedal in der Nähe. Ein Killer Match, aber um hier einen Sieger zu küren, muss das Battle noch ein Dutzendmal am Bildschirm verfolgt werden.


Also alle PPV kaufen. Supporten und Likes verteilen fürs Karma und besseren Schlaf.

Der Block war dann auch zu Ende. Kurze Pause: Van, Bier, ein Buffen und zurück oida.

Block 3: Pilz v Davie

Ein Glück gab es das Podest, Pilz ist einfach mal ein kleines Mädl und gesehen hätten wir nix von ihr. Dafür war es aber natürlich laut genug.

Ums auf den Punkt zu bringen, PPV kaufen, Pilz on fire, Davie on fire. Gab es Chokes oder Freestyles?
Nein, beide rattern ihr Zeug durch.
Zwischen Klischee und allem was man erwartete hatte wurde ausgeteilt. Die Jury war sich da allerdings nicht ganz einige ob nicht noch mehr gegangen wäre  als eh schon serviert wurde. Es gab dann ein gutes aber auch knappes Judging.

 

Fazit: Andres Buddah Besoffwski hat zuviel Alarm gemacht, noch nerviger ware aber die 2 Tussen neben dem Merchandising Stand. Schön anzusehen aber nur am labern gewesen, war nicht sehr königlich. Aber egal. Das Team aus Bong Teggy und Papi Schlauch meldete sich zu Wort, wurde aber EIGENTLICH von einem MC zu dem Zeitpunkt schon umgetauft. Apropos Team-Battles, ein anderes Team hat das nächste große Killer 2on2 gegen Okto und Zwetschge geteased, Merlin war nicht da, dafür aber Ssynic, Nedal, Brian, Harry Crotch, Sebitone, Geuni, WBG, Vinci Zeptah und Team Dioptrien, und und und.. Props an Alle… ALLEEEEEE. Specially das Team DLTLLY und alle Helfer und Helferinnen.

 

Gelungener Geburtstag ohne faulen Zauber oder komische Gesangseinlagen. PPV Code gibt es 2 mal hier zu ergattern, ansonsten kaufen kaufen kaufen und nicht an Vyrus denken.

 

Scurrr.

FULBTL